top of page
  • AutorenbildBobbles

📝 12. Dezember 2021

auf deutsch & in english 😘

So, ich habe jetzt mal diesen ganzen Schreibkram an mich gerissen. Sonst wird’s eh nix Gutes â˜ș Einmal im Monat reicht gar nicht, hier ist immer was los!!!

Und den Geldplan vom letzten Monat habe ich auch reingepackt 💰

Eigentlich wollte Rapunzel, meine Zimmergenossin, den nĂ€chsten Brief schreiben. Die kleine Quietschetante spinnt wohl. Eigentlich hab‘ ich sie ganz lieb, aber die kreischt mir immer so ins Ohr, dass mein Ohrflaum flattert und völlig außer Form gerĂ€t. Zum Briefe schreiben reicht es da auf keinen Fall. Die kann sich ja vor stĂ€ndiger Aufregung gar nicht konzentrieren ☝

Sowieso ist diese ganze Frauengang đŸ‘Żâ€â™€ïž manchmal durch und durch anstrengend, puh.

Das darf ich natĂŒrlich nicht laut sagen, denn ich bin der Hahn im Korb und O‘Malley kann schön hinten versauern mit Nala. Irgendwann kriege ich die Kleine auch noch rum und dann kann er sehen wo er bleibt, hihi đŸ€­

Also was gab’s in den letzten Tagen.

Juhuuuu đŸ„ł unsere andere Zweibeinige Mitbewohnerin ist wieder gekommen. Ich habe keine Ahnung, wo sie war, aber wir sind alle soooo glĂŒcklich đŸ„° Und Julia ist echt stark. Sie hat mich gleich auf den Schoß genommen und meinen nackten prallen Bauch gekrault.

Ob ich das so gut finde, weiß ich noch nicht
 den hat nĂ€mlich Sybille kahl rasiert und sagt, dann stinke ich nicht mehr so nach Pipi.

Ich fĂŒhle mich sehr benachteiligt durch solche Aussagen. Denn eigentlich ist es ganz wunderbar, wenn es am Bauch schön feucht und warm wird. Der Vorteil ist, ich kann laufen lassen und unsere beiden zweibeinigen Damen putzen alles schick und schnell đŸ§č

Aber letztens ist selbst mir schlecht geworden
 đŸ€ą

Sybille machte unser Futter in der WaschkĂŒche. Den Weg zu ihr hat sie unverschĂ€mter Weise mit einem Babygitter verriegelt.

Ist auch nicht viel Platz davor, Rapunzel und ich können gerade unsere Nasen durchstecken, aber die Tanzmarie ist völlig Banane. Als ich und Rapunzelchen schon vor dem Gitter auf der Lauer lagen, kam die Alte auch noch von hinten und macht ihre merkwĂŒrdigen Beinverrenkungen. Völlig plemplem. Ich hatte ein wenig Bauchweh und die Tanzmarie hat mich mit ihrem Gehampelt fĂŒrchterlich aufgeregt, so dass mir ein großer weicher Haufen entfleucht ist đŸ’©

FĂŒrchterlich hat es gestunken, aber Rapunzel und ich haben uns nicht bewegt, damit kein Drama passiert. Nur die alte Irre hat weiter getanzt und ist natĂŒrlich voll reingetreten, ausgerutscht und dann voll rein mit dem ganzen Körper.

Im vierbeinigen Spagat am Boden hat sie wie wild um sich geschlagen. Mein Aa ist bis an die gegenĂŒberliegende Wand gespritzt. Grauenhaft!!!

Dann kam Sybille mit 6 Futterschalen in der Hand.

Ihr Mund stand plötzlich ganz weit offen, als sie uns gesehen hat und kein Ton ist herausgekommen


Sie hat mir in diesem Moment etwas Angst eingejagt đŸ˜± aber
 die sind schon cool, unsere Zweibeinigen MĂ€dels. Ganz lĂ€ssig ist sie durch Gitter gegangen hat mich und Rapunzel aus der Gefahrenzone getragen. Das Essen an alle verteilt, provisorisch ein Handtuch ĂŒber mein Aa mit die Alte auch wieder auf die Beine kam.

Und dann habe wir uns die BĂ€uche vollgeschlagen.

SpÀter hat Sybille alles geputzt. Ich glaube sie macht das echt gern. Sie wirkt dabei immer sehr konzentriert und gewissenhaft.

So, das war’s 😁, haarige KĂŒsse, Euer Bobbles đŸ¶â€ïž


© 2021 - 2023 my disabled hairy friends. All Rights Reserved.

7 Ansichten

Comentarios


bottom of page